Blauen im Panoramakurs

Vom 26.12-2018 bis zum 2.1. 2019 besuchten Gyan und ich (Tanuki) den Panoramakurs in Einsiedeln. Ohne genau zu wissen, was auf uns in dieser Woche zukommt, sind wir gemeinsam mit zwei weiteren Basler Pfadi Leiterinnen in den Zug gestiegen. Das Programm im Kurs war von oben bis unten vollgestopft mit spannenden Themen. Zum Beispiel lernten wir andere Jugendorganisationen kennen oder uns wurde gezeigt wie man Konfliktgespräche optimal löst. Zur Abwechslung zur Theorie hatten wir ein richtiges Quidditchtraining und wir gingen auf unsere individuell geplanten Roveraktivitäten. Miene Gruppe verschlug es per Zufall (wir würfelten das Gleis und die Haltestellen) nach Zürich, wo wir fleissig verschieden Herausforderungen meistern mussten. Gyans Gruppe landete per Autostop bei einer deutschen Pfadigruppe, mit denen sie spanende Gespräche führten und den Abend ausklingen liessen. Zudem kochten sie auf dem Feuer eine Pizza Calzone.

Nach dem wir gemeinsam in das neue Jahr gerutscht sind, war der Kurs auch schon zu ende. So wurde uns am letzten Abend am BiPi-Feuer unsere selbstgeknüpften Panoramaringe überreicht.

Mit neuen Freundschaften, Ideen und Zielen stehen wir nun da und freuen uns auf das kommende Pfadijahr!

Blauen im Panoramakurs

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.