Weihnachtsbrunch 2018

Auch im Jahr 2018 liess die Pfadiabteilung Blauen das Jahr bei einem gemütlichen Weihnachtsbrunch ausklingen. Bei einer Tasse Kaffee und einer Scheibe selbstgebackenem Zopf fand ein toller Austausch statt und man konnte die Gelegenheit nutzen nochmals ausgiebig über die vielen vergangenen Aktivitäten, Abenteuer und Lager zu plaudern.

Getroffen haben sich alle, von den Bibern bis zu den Pios, Eltern und Ehemalige, in den Räumlichkeiten der Kirche St. Markus im Hirzbrunnenquartier. Bevor es in die Wärme und ans Buffet ging, boten wir einem Mädchen, das in Tränen aufgelöst zu uns stiess, unsere Hilfe an. Denn wegen der Klimaerwärmung und die somit verursachten warmen Temperaturen schmolzen ihre Schneemänner! Voller Energie und der nötigen Gelassenheit sammelten wir Schnee bei der Schneekönigin, spielten mit dem Hääsli um Karotten oder handelten fleissig mit einer Verkäuferin aus einer anderen Welt, all das um die Utensilien zu erhalten um die Schneemänner wiederaufzubauen. Das Mädchen konnten wir mit einem Lächeln auf ihren Lippen verabschieden. Nach so viel erfolgreichem Basteln, wurde es Zeit das Buffet zu eröffnen und die hungrigen Bäuche zu füllen. Man konnte förmlich zu sehen wie die Esswaren auf dem wunderschönen und vor allem grossen Buffet weniger wurden. Nochmals herzlichen Dank an alle die etwas zum Zmorgebuffet beigetragen haben! Auch ein traditioneller Teil gab es und wir füllten den grossen Raum mit unseren Singstimmen und gaben ein paar Weihnachtslieder zum Besten. Der darauffolgenden Weihnachtsgeschichte, erzählt von Kilo, wurde gespannt gelauscht und alle, von gross bis klein, spitzten die Ohren und es kam eine schöne Weihnachtsstimmung auf. Ein Highlight gegen Ende des Anlasses war das Wichteln, wo die Kinder gemeinsam mit den Leitern kleine Geschenke austauschten. Die weihnachtlichen Stunden flogen nur so dahin und sehr bald war es schon wieder Zeit sich zu verabschieden. Es war ein toller Brunch, mit vielen leuchtenden Augen.

Weihnachtsbrunch 2018

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.